Blue Flower

Aufgrund meiner Erfahrung im ehrenamtlichen Bereich weiß ich, dass in den Verwaltungen häufig grundlegende Kenntnisse fehlen, was die Belange des Radverkehrs betrifft. Große Institutionen bieten mit Unterstützung des Bundes Seminare an. Im Kleinen kann ich Ihnen helfen. Meine Kenntnisse im Verkehrsr- und Verwaltungsrecht sind breit. Ich lese aktuelle Gerichtsurteile, Beiträge der Unfallforschung sowie Verkehrspsychgologie. In Verwaltungsrecht I und II habe ich die Leiustungsscheine bei Dr. Nolte an der CAU zu Kiel erworben.

Ich biete Ihnen mein Wissen, meine Kenntnisse und meine Fähigkeiten zur Abstraktion und Verknüpfung von Wissen an.
- Blick des informierten, regelkundigen Radfahrenden auf Situationen oder Planungen,
- externer Fahrradbeauftragter,
- Teilnahme an Vorortterminen oder an Verkehrsschauen,
- Vorträge zum Radverkehrsrecht.
- Stellungnahmen aus dem Blickwinkel des Radfahrenden.
- Recherche zum (Rad-)Verkehrsverwaltungsrecht,
- Prozeßbeobachtung durch passive Präsenz bei Gerichtsverfahren.

Sie erhalten eine Rechnung mit Steuernummer. Ich bin freiberuflich tätig und gehöre keiner Kammer o.ä. an.